Shimano DI2 Kabel der Selbstlötversuch

Oktober 10, 2018 0 Von adminbike

Beim Zusammenbau meines neuen Gravelbikes hat es mich mal wieder stark geärgert, dass die Verkabelung von der Shimano DI2 so extrem teuer ist. Aus meinen Modellbauzeiten kenne ich noch diverse Goldkontaktstecker und auch da haben Hersteller versucht über die Zubehörkabel richtig Geld zu schäffeln. Ich werde also versuchen, DI2 kompatible Kabel herzustellen.

Dies wird sicherlich einige Zeit in Anspruch nehmen und ich hoffe auch auf Hilfe von Usern. Die Stecker sind kompliziert vergossen, letztlich aber trotzdem nur zweipolige Versionen ohne Intelligenz. Auf nachfolgendem Bild seht ihr, wie es in dem Stecker ausschaut….hier einen Hersteller zu finden wird eine Herausforderung, wenn es klappt sollten die Kosten endlich fallen…..

Shimano DI2 Stecker offen

Eine weitere Möglichkeit Kosten zu sparen ist das erstellen einer eigenen Verkabelung auf Basis der Shimanostecker. Hier kann man einfach ein Kabel kaufen und das dann in der Mitte trennen. Es handelt sich um ein zweiadriges Kabel, welches einfach zu verlöten geht. Wenn Ihr auf dieser Basis dann Euren Kabelbaum erstellt, halbiert Ihr die Steckerkosten…da im Tretlagerbereich eures Rades dann die Kabel zusammengelötet werden können. Ich habe schonmal ein Kabel getrennt um Euch zu zeige wie es ausschaut….

Shimano DI2 EW-SD

Shimano DI2 EW-SD Adern ohne Ummantelung

 

Mit ein wenig passendem Schrumpfschlauch (für alle die bezüglich Feuchtigkeit ein Problem haben, einfach Silikon auf die Schrumpfstelle streichen vor dem Schrumpfen) und einer kleinen Lötstation sollte es jedem möglich sein, seinen Kabelbaum selber anzupassen und oder zu pimpen….

Projektstatus: Started, ongoing