Arrivederci Ironman 2018

Es gibt  im Sportlerleben viele Rückschläge…leider hat es mich vor dem Jahreswechsel auf dem Hochpunkt meiner Trainingsaktivität zuerst an der Wade gezwickt, dann folgten wie jedes Jahr, mehrere Infekte in der Winterzeit. Eigentlich bin im im Februar und März nur minimalst zum Training fähig gewesen. Leider ist dadurch auch mein Gewicht wieder noch oben gegangen. Alles in allem habe ich mich also dazu entschieden den IM zu vertagen, durch meine frühe Buchung des Startplatzes gibt es die Möglichkeit den Wettkampf umzumelden, somit werde ich also nächstes Jahr versuchen in Frankfurt an der Startlinie zu stehen. Dann mache ich mir zum 50ten halt das schönste Geschenk.

Nachdem ich nun bei ALLEN Ärzten war um nachhaltig festzustellen, warum ich immer wieder erkältet bin, wurde nichts gefunden. Die letzte verbleibende Erklärung ist der Arbeitsplatz meiner Gattin, die in einer Kita arbeitet….ALLE Ärzte meinten, es wäre logisch, dass ich da alles mitbekomme, auch wenn es an meiner Frau vorbei geht. Wenn einer eine Lösung hat, wäre ich sehr dankbar. Mich frustriert es schon, zu JEDEM Saisonstart von null Anfangen zu müssen.

Ich würde mich über die Mitteilung Eurer Erfahrungen bzgl. Krankheit, Prävsention usw freuen.

Also, keep calm and go banana

Armin

 

März 12th, 2018 by